Hilfe

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Zi-Treuhandstelle unter der Rufnummer


030 4005 2444


Die Zi-Treuhandstelle erreichen Sie von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr.
Alternativ erreichen Sie die Zi-Treuhandstelle per Email an kontakt@zi-treuhandstelle.de.

Wie erhalte ich die Aufwandspauschale?

Zur Teilnahme am Zi-Praxis-Panel sind die folgenden Schritte erforderlich:

  • Bearbeiten Sie bitte den Fragebogen zu den Angaben zu Ihrer Praxis (Link zum Fragebogen) vollständig.
  • Folgen Sie anschließend bitte dem Link zur Zi-Treuhandstelle. Hier können Sie Ihre Kontaktdaten zur weiteren Kommunikation und Ihre Bankverbindung zur Auszahlung der Aufwandspauschale angeben.
  • Senden Sie die bereitgestellten Erhebungsunterlagen zur Abfrage der Finanzdaten mit der Bitte um Bearbeitung an Ihre*n Steuerberater*in, alternativ Notar*in oder Rechtsanwält*in.

Nachdem alle Erhebungsunterlagen vollständig vorliegen, wird die Auszahlung der Aufwandspauschale durch den Notar veranlasst.

Ist die Teilnahme am Zi-Praxis-Panel freiwillig?

Ja, die Teilnahme am Zi-Praxis-Panel ist freiwillig.
Jedoch liegt die Teilnahme in Ihrem eigenen Interesse: Einerseits unterstützen sie Ihre Interessenvertretung mit validen Daten für die Honorarverhandlungen und die Neubewertung des EBM. Andererseits erhalten Sie zusätzlich zur Aufwandspauschale nach Auswertung der eingegangenen Daten verschiedene Feedback-Angebote, u.a. einen individuellen Praxisbericht mit Vergleichskennzahlen zu Ihrer Fachgruppe.
Um weiterhin verlässliche Auswertungen liefern zu können, ist daher eine breite Teilnahme am Zi-Praxis-Panel erforderlich. Jeder Teilnehmer zählt!

Wie kann ich absagen, wenn ich keine Teilnahme wünsche?

Nutzen Sie bitte unser Formular zur Absage der Teilnahme an der aktuellen Erhebungswelle oder wenden sich direkt an die Zi-Treuhandstelle.